OECD-Bericht: Deutschland bietet beste Voraussetzungen für Zuwanderung

2013 erschien der OECD-Bericht zur Zuwanderung ausländischer Fachkräfte in Deutschland.

Laut OECD ist Deutschland jüngst zu einem der Länder mit den niedrigsten Hürden für Arbeitsmigration reformiert worden: Die Mindestgehaltsschwellen für Hochqualifizierte wurden durch die Blaue Karte EU gesenkt. Zudem wird inzwischen auf die Vorrangprüfungen bei bestimmten Mangelberufen verzichtet, ausländische Bildungsabschlüsse werden leichter anerkannt als früher.

Es gibt außerdem in Deutschland keine Begrenzung der Anzahl von Arbeitsmigranten und eine niedrige Ablehnungsquote. Die Bearbeitung des Einwanderungsverfahrens funktioniert derzeit günstig und schnell.

Seit Einführung der Blue Card im August 2012 bis Dezember 2014 wurden insgesamt 27.156 Blaue Karten EU erteilt. Trotz dieser positiven Entwicklungen schreckt der deutsche Behörden-Dschungel offenbar noch immer viele qualifizierte Arbeitnehmer im Ausland ab.

Wir leiten Sie kompetent und zuverlässig durch das Blue-Card-Verfahren.

Profitieren Sie von unserer langjährige Erfahrung im Bereich Ausländer- und Arbeitserlaubnisrecht. Unser hochspezialisiertes Anwaltsteam verfügt bundesweit über Kontakte zu einer großen Anzahl von Ausländerbehörden und Arbeitsagenturen und hat Visumsverfahren von allen wichtigen Herkunftsländern der Erde erfolgreich betreut.

Wir beraten Sie gern!

vpmk Rechtsanwälte | Berlin

Monbijouplatz 3a
10178 Berlin-Mitte

Telefon +49 (0) 30. 536 33 99 0
Telefax +49 (0) 30. 536 33 99 8

mail [at] vpmk.de

Wie Sie uns finden