Aufenthaltserlaubnis für Freiberufler und Künstler

Für Freiberufler gelten – im Vergleich zu Einzelunternehmern und aktiven Gesellschaftern von Personengesellschaften – erleichterte Anforderungen. Unter Freiberufler fallen unter anderem Künstler, Sprachlehrer, Ärzte, Rechtsanwälte, Ingenieure, Architekten, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Journalisten, Dolmetscher und Übersetzer.

Allerdings können diese frühestens nach fünf Jahren eine Niederlassungserlaubnis erhalten.

Die Prüfung der Voraussetzungen erfolgt durch die Ausländerbehörde, unter Umständen unter Einbeziehung fachkundiger Stellen, z.B. Wirtschaftsministerium bzw. Senatsverwaltung für Wirtschaft, Industrie- und Handelskammer.

Künstler in Berlin

Berlin ist ein Anziehungspunkt für Künstler. vpmk Rechtsanwälte haben seit Jahren unzähligen bekannten und unbekannten Künstlern aus aller Welt zu Aufenthaltserlaubnissen als freiberufliche Künstler verholfen.

Fragen Sie uns!

Wir beraten Sie gerne, wenn Sie rechtliche Unterstützung benötigen. Wir bereiten mit Ihnen den Antrag zur Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis als Freiberufler gemäß § 21 Abs. 5 AufenthG vor und begleiten Sie auch – sofern erwünscht – zum Termin bei den zuständigen Behörden. Natürlich unterstützen wir Sie auch dabei, Ihre Familie (mit) nach Deutschland zu holen.

Sprechen sie uns an oder kontaktieren sie uns jederzeit per E-Mail.

vpmk Rechtsanwälte | Berlin

Monbijouplatz 3a
10178 Berlin-Mitte

Telefon +49 (0) 30. 536 33 99 0
Telefax +49 (0) 30. 536 33 99 8

mail [at] vpmk.de

Wie Sie uns finden