Neugründung einer Gesellschaft

Grundlage jeder Gesellschaftsgründung ist eine Entscheidung für eine Gesellschaftsform und eine solide gesellschaftsvertragliche Grundlage.

Für jeden Existenzgründer, der sich entschlossen hat, zusammen mit anderen den Sprung in die Selbständigkeit zu wagen, stellt sich ganz am Anfang die Frage, in welcher Form des Zusammenschlusses die gemeinsamen Ziele am besten zu erreichen sind. Bei Überlegungen dazu, welche Gesellschaftsform gesetzlich zulässig und am besten passend ist, stellt sich dann als nächstes die Frage nach dem Inhalt des abzuschließenden Gesellschaftsvertrags. Welche Regelungen sind erforderlich, welche entbehrlich? Was passiert, wenn ...

Wir beraten Sie gerne über alle Einzelheiten der Gesellschaftsgründung und der Umwandlung z. B. eines einzelkaufmännischen Gewerbes in eine GmbH. Selbstverständlich gehört zu dieser Tätigkeit auch die Erstellung von Gesellschaftsverträgen oder deren Überprüfung, die Vorbereitung von Geschäftsführerverträgen, die Anmeldung zum Handelsregister, die Lösung von Problemen zwischen den Gesellschaftern oder zwischen Gesellschafter und Gesellschaft, sowie die Klärung von Streitigkeiten zwischen Gesellschaft und Geschäftspartnern.

Durch unsere Zusammenarbeit in Sozietät verfügen wir darüber hinaus über das erforderliche Spezialwissen zu Rechtsfragen, die bei der Ausübung eines Gewerbebetriebes relevant werden. Dies sind Fragen des Arbeits- und Werkvertrags, der Gewerbemiete, der Wirtschaftsverwaltung (Gewerbeerlaubnis, Gaststättenerlaubnis etc.), Steuerrecht sowie Fragen der Arbeits- und ausländerrechtlichen Erlaubnis.

vpmk Rechtsanwälte | Berlin

Monbijouplatz 3a
10178 Berlin-Mitte

Telefon +49 (0) 30. 536 33 99 0
Telefax +49 (0) 30. 536 33 99 8

mail [at] vpmk.de

Wie Sie uns finden