Gewerberaummiete

Als Gewerberaummieter stellt sich das Bedürfnis nach einer vertraglichen Regelung grundsätzlich anders als bei Anmietung von Wohnraum. Liegt ein Vertragsangebot des Vermieters vor, gilt es, den Mietvertrag optimal auf die besonderen Bedürfnisse Ihres Betriebes abzustimmen.

Oft müssen für den Betrieb noch Umbauten in den Mieträumen erfolgen und Genehmigungen eingeholt werden. Da die ordentliche Kündigung unbefristeter Mietverträge im Gewerbemietrecht keiner Beschränkung unterliegt, werden Sie als Gewerbemieter regelmäßig eine Regelung über die Mietdauer anstreben. Damit wird jedoch auch die Verbindlichkeit größer, die Sie mit einem Gewerbemietvertrag eingehen. Zugleich ist der rechtliche Spielraum für den Gewerberaumvermieter größer, sich von vertraglichen Pflichten zu befreien.

In den Verhandlungen gilt es daher, sich Risiken bewusst und damit kalkulierbar zu machen, einen Ausgleich zwischen den Parteien zu finden und die Wünsche möglichst genau zu fixieren. Da die Miete durch den Betrieb des Mieters erwirtschaftet werden soll, liegt diese Abstimmung grundsätzlich im beiderseitigen Interesse. Das Hinzuziehen eines Rechtsanwalts ist regelmäßig geboten.

vpmk Rechtsanwälte | Berlin

Monbijouplatz 3a
10178 Berlin-Mitte

Telefon +49 (0) 30. 536 33 99 0
Telefax +49 (0) 30. 536 33 99 8

mail [at] vpmk.de

Wie Sie uns finden