Erwerbsmigration für US-amerikanische Staatsangehörige

06.11.2020

Seit mehr als 20 Jahren vertritt vpmk Staatsangehörige der Vereinigten Staaten in aufenthaltsrechtlichen Verfahren und deutschen Staatsangehörigkeitsverfahren.

US-Amerikaner genießen aufgrund ihrer Staatsangehörigkeit zahlreiche Vorteile in aufenthaltsrechtlichen Belangen. So haben US-amerikanische Staatsangehörige die Möglichkeit, langfristige Aufenthaltstitel direkt aus dem Inland und ohne Umweg über die deutschen Auslandsvertretungen zu beantragen. Insbesondere im Bereich der Erwerbsmigration sind die Möglichkeiten der Niederlassung in Deutschland umfassend.

Auch ohne einen Hochschulabschluss oder eine Berufsausbildung kann eine Aufenthaltserlaubnis zum Zwecke der Beschäftigung beantragt werden, wenn die Arbeitsbedingungen stimmen und keine bevorrechtigten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gefunden werden können. Unternehmensgründungen und die Ausübung selbständiger Tätigkeit werden aufgrund des Freundschafts-, Handels- und Schifffahrtsvertrags vom 29. Oktober 1954 (BGBl. II S. 487), Artikel II Abs. 1 (Meistbegünstigungsklausel) erleichtert.

Auch mit den Einreiseregelungen aufgrund der aktuellen pandemischen Situation sind wir bestens vertraut und können Sie hierzu umfassend beraten.

 

 

vpmk Rechtsanwälte Legal Services PartmbB
BERLIN

Monbijouplatz 3a
10178 Berlin-Mitte

Telefon +49 (0)30 536 33 99 0
Telefax +49 (0)30 536 33 99 8

STUTTGART

Blumenstraße 32
70182 Stuttgart

Telefon +49 (0)711 252 69 370
Telefax +49 (0)711 252 69 379

mail [at] vpmk.de

Wie Sie uns finden