Christoph von Planta

Rechtsanwalt | Fachanwalt für Migrationsrecht


Biografisches

  • Aufgewachsen in der Schweiz, doppelte Staatsbürgerschaft
  • Auslandsaufenthalte in London und Aix-en-Provence
  • Studium an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg i.Br.
  • Referendariat im Land Brandenburg
  • Gründung und Aufbau der Sozietät vpmk Rechtsanwälte im April 1998
  • Fachanwalt für Migrationsrecht seit 2016
  • Dozent im Bereich Erwerbsmigration und Bildungsmigration für die Deutsche AnwaltAkademie, für den Republikanischen Anwältinnen- und Anwälteverein (RAV) und für die ARGE Migrationsrecht im Deutschen Anwaltverein
  • Mitbegründer und Betreiber des Rechtsprechungsportals für schwerpunktmäßig im Migrationsrecht tätige Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte "anwaltsdatenbank.net" seit 2005
  • Mitglied im Geschäftsführenden Ausschuss der Arbeitsgemeinschaft Migrationsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) seit 2012


Aktuelle Veröffentlichungen

  • Christoph von Planta, Bearbeitung der Kapitel "Erwerbsmigration" und "Bildungsmigration" in: Thomas Oberhäuser (Herausgeber) "Migrationsrecht in der Beratungspraxis", 1. Auflage 2019 Nomos-Verlag mit Leseprobe
  • Bildungsmigration im Wandel, Asylmagazin, Heft 3/2019, S. 48 ff. PDF
  • "Neuregelungen durch das Richtlinienumsetzungsgesetz 2017 – Teil 3: Forscher und Wissenschaftler", ANA-ZAR 04/2018 PDF
  • "Neuregelungen durch das Richtlinienumsetzungsgesetz 2017 – Teil 2: Bildungsmigration und Arbeitsmigration (ICT)", ANA-ZAR 02/2018 PDF
  • "Neuregelungen durch das Richtlinienumsetzungsgesetz 2017 – Teil 1: Studienmigration", ANA-ZAR 04/2017 PDF
  • Lars Kroidl und Christoph von Planta, Bearbeitung des Kapitels "Germany" in: Dennis Campbell (General Editor) "International Immigration and Nationality Law", 2. Auflage 2016 Bookstore
  • "Vereinfachung der Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen", Aufsatz NJW, Heft 1-2/2016, S.18-22 PDF
  • "Make it in Germany - Die Blaue Karte EU in der Paxis", Asylmagazin 12/2014 PDF
  • "Wer einen guten Anwalt braucht, soll ihn bekommen", Anwaltsblatt 05/2014 PDF
  • "Neues Arbeitserlaubnisrecht - Überblick und Kritik", ANA-ZAR 01/2014 PDF


Dozententätigkeiten (Anwaltsfortbildung)

    DeutscheAnwaltAkademie

  • Dozent im Fachanwaltslehrgang Migrationsrecht : "Arbeitsmigration, selbständige Tätigkeit, § 38a AufenthG" (fortdauernd, 1. - 4. Lehrgang) und "Studium und Ausbildung" (fortdauernd, seit 4. Lehrgang)

  • Arbeitsgemeinschaft Migrationsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV)

  • 11.11.2017: Seminar Freiberufler und Selbständige im Ausländerrecht und das dazugehörige Gesellschaftsrecht PDF
  • 10.11.2017: Seminar „ArbeitnehmerInnen im Ausländerrecht“ PDF
  • 23.04.2016: Seminar Arbeitsmigration und Gesellschaftsrecht PDF
  • 25.04.2015: Seminar Visaverfahren PDF
  • 22.02.2014: Seminar Arbeitsmigration II PDF
  • 21.09.2013: Büroorganisation - Tipps für selbständige BerufseinsteigerInnen ins Migrationsrecht PDF
  • 17.03.2012: Zuwanderung zum Zweck der Erwerbstätigkeit PDF

  • Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein (RAV)

  • Dozent im Fachanwaltslehrgang Migrationsrecht des RAV: "Arbeitsmarkt- und Businessmigration" (fortdauernd, 1. - 4. Lehrgang) und "Bildungsmigration" (fortdauernd, seit 3. Lehrgang)
  • 10.11.2012: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsmigrationsrecht PDF
  • 14.03.2015: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsmigrationsrecht
    PDF


Vorträge

  • Teilnahme als Rechtsexperte am Fachgespräch "Einwanderung gestalten. Perspektiven schaffen." der Fraktion Die Grünen im Landtag Baden-Württemberg am 15.03.2019 in Stuttgart
  • Referent an der Veranstaltung des DAV "Zuhören - Mitreden!": (HARD) BREXIT - WAS NUN?? Schlaglichter auf die Folgen für die Rechtspraxis" am 13.02.2019 in Berlin
  • Referent an der Fachtagung der Friedrich-Ebert-Stiftung "Erwerbstätigenzuwanderung im Klartext: Faire Gestaltung schafft Perspektiven" am 10.10.2018 in Berlin
  • Vorträge zum Arbeitsmigrationsrecht bei den 8., 9., 11.,12., 15. u. 16. Migrationsrechtlichen Tagen in Lauenburg 2011-2019
  • Teilnahme am DAV-Expertenworkshop in Berlin zur aktuellen Flüchtlingssituation als Sprecher für den Bereich Arbeitsmigration am 23.09.2015
  • 1. Deutsch-Chinesische Anwaltskonferenz in Tianjin/China 2008 ("Deutsches Ausländerrecht im Zusammenhang mit Investitionen chinesischer Staatsbürger in der Bundesrepublik")


RA Christoph von Planta führt Beratungen in den Sprachen Deutsch und Englisch durch. Beratungen in Italienisch, Französisch, Mandarin und Russisch sind mit Hilfe von Mitarbeiterinnen des Büros möglich.

vpmk Rechtsanwälte Legal Services PartmbB
BERLIN

Monbijouplatz 3a
10178 Berlin-Mitte

Telefon +49 (0)30 536 33 99 0
Telefax +49 (0)30 536 33 99 8

STUTTGART

Blumenstraße 32
70182 Stuttgart

Telefon +49 (0)711 252 69 370
Telefax +49 (0)711 252 69 379

mail [at] vpmk.de

Wie Sie uns finden