NEU! Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit durch Erklärung

Sie haben deutsche Vorfahren? Sie können jetzt unter vereinfachten Bedingungen die deutsche Staatsangehörigkeit erwerben!

Durch die am 20.08.2021 in Kraft getretene neue Vorschrift des § 5 StAG ist es zu einer bahnbrechenden Veränderung im deutschen Staatsangehörigkeitsrecht gekommen. Zahlreiche Menschen und deren Abkömmlinge, die in der Vergangenheit wegen geschlechterdiskriminierender Vorschriften im Staatsangehörigkeitsrecht die deutsche Staatsangehörigkeit nicht durch Geburt erworben haben oder ihre durch Geburt erworbene deutsche Staatsangehörigkeit wieder verloren haben, können jetzt unter vereinfachten Bedingungen die deutsche Staatsangehörigkeit erwerben. Der Erwerb durch Erklärung ist bis zum 19.08.2031 möglich.

Wenn folgende Punkte auf Sie zutreffen, kommt ein Erklärungserwerb in Betracht:

  • Sie sind nach dem Inkrafttreten des Grundgesetzes (nach dem 23.05.1949) geboren
  • Sie sind von einer geschlechterdiskriminierenden Vorschrift betroffen. Das ist der Fall, wenn:
    -> Sie das Kind einer deutschen Mutter oder eines deutschen Vaters sind und die deutsche Staatsangehörigkeit nicht von ihr/ihm erworben haben
    oder
    -> Sie das Kind einer Mutter sind, die vor Ihrer Geburt die deutsche Staatsangehörigkeit durch Eheschließung mit einem nichtdeutschen Ehegatten verloren hat
    oder
    -> Sie die deutsche Staatsangehörigkeit zwar durch Geburt erwarben, diese aber später durch Legitimation wieder verloren haben, da Ihre deutsche Mutter nach ihrer Geburt Ihren nichtdeutschen Vater geheiratet hat
  • Sie sind weder im In- noch im Ausland strafrechtlich in Erscheinung getreten
  • Es liegt kein Fall des § 4 Abs. 4 StAG vor

Welche Vorteile bietet die neue Regelung?

  • Sie müssen keine Deutschkenntnisse oder Bindungen an Deutschland nachweisen
  • Sie können aus deutscher Sicht Ihre bisherige Staatsangehörigkeit behalten (Mehrstaatigkeit)

Wir besprechen mit Ihnen gerne in einer Erstberatung, wie Sie nun vorgehen müssen. Gerne begleiten wir Sie auch rechtlich auf dem Weg zur deutschen Staatsangehörigkeit.

vpmk Rechtsanwälte Legal Services PartmbB
BERLIN

Monbijouplatz 3a
10178 Berlin-Mitte

Telefon +49 (0)30 536 33 99 0
Telefax +49 (0)30 536 33 99 8

STUTTGART

Blumenstraße 32
70182 Stuttgart

Telefon +49 (0)711 252 69 370
Telefax +49 (0)711 252 69 379

mail [at] vpmk.de

Wie Sie uns finden